• m@rtina

#marilyn

Januar 2019, Freitag Vormittag, Telefon klingelt: "Hallo Martina, ich hoffe, du hast dein Auto vollgetankt." So startete ein Telefonat mit meinem Auftraggeber von der Firma Tenbrink. "Am Montag geht's los, mit den ersten Baustellen und Umbaumaßnahmen in Österreich."


Nun gut, da man in der Architektur und vor allem in der #bauleitung stets flexibel sein sollte, hat mich dieser Anruf nicht aus der Bahn geworfen. Weder musste ich Mann und Kinder zu den Schwiegereltern verfrachten, noch musste ich Schillinge von der Bank holen. Wir schreiben das 21. Jahrhundert :-)


Die Umbaumaßnahmen der niederländischen Kette "Miller & Monroe" durfte ich bereits im Sommer 2018 in Deutschland begleiten. Einige Monteure kannte ich aus dieser Zeit schon. Die Abläufe und die To-Do's waren auch klar. Per E-Mail hab ich an dem besagten Freitag Nachmittag noch den "Einsatzplan" erhalten, damit es an dem darauffolgenden Montag los gehen konnte. Auf, in die Kaiserstadt #wien, nach #graz.


Rückwände tauschen, bekleben, Wände und Decken streichen, Handwerker koordinieren, lange Tage im Auto, am Telefon und Nacharbeiten beim Abendessen im Hotel und somit auch den nächsten Tag vorbereiten. Bestellungen noch auslösen, damit die darauffolgenden Tage und Wochen rund laufen können. Lange Tage, die der Bauleiterjob mit sich bringt. Schlussendlich zählt das Ergebnis und ein zufriedener Kunde und Auftraggeber.


Das Konzept der "Miller & Monroe" Stores war gut durchdacht. Ein modernes, lockeres Konzept. Fancy!!! Pflanzen, die von der Decke hängen. Bunte #tapeten. Teppiche als #eyecatcher. Ein "Coffee-Corner", für die Männer, während die #damen nach Herzenslust shoppen.

Ein etwas anderes Shoppingerlebnis. Gemütlicher, ohne Hektik, denn es gibt viel zur entdecken. Herren- und Damenoberbekleidung, Accessoires für Tisch und Wand, Teppiche, Stühle, Beleuchtung. Ein Hauch von Skandinavien.


Schnelle, ansprechende Projekte machen immer Spaß, vor allem, wenn das Team passt. Das ist hier definitiv der Fall gewesen. Zu den österreichischen Kollegen habe ich heute noch Kontakt. Ich komme ganz bestimmt wieder, nicht nur weil ich Wien liebe. Es ist die Sachertorten (mit österreichischem Dialekt aussprechen, dann klingt's gleich besser ;-)) ... es geht schlussendlich immer um die Schokoladenseite des Lebens! #schokolade #millerandmonroe #marilyn #bauleitung #store #konzept #skandinavisch #greenliving #coffeecorner #sachertorte #teppiche #tapeten #hygge #cozy #wien #graz #österreich

  • Instagram
  • Facebook
  • Pinterest

© 2020 by schöngeist, martina gödert